Boxer-Klub München e.V.

Ortsgruppe Braunschweig

Neues

Training

unsere Traningszeiten sind:

Donnerstags ab 16:30 Uhr - Unterordnung,
Samstag ab 15:00 Uhr - Unterordnung
nach der Unterordnung, geht es mit der Schutzhundausbildung weiter.

mehr...

Arbeitsplan

Liebe Boxer-Freunde, unter Aktuelles findet Ihr den neuen Arbeitsplan. Ich hoffe auf rege Beteiligung bei der Bewältigung der noch anstehenden Arbeiten.


mehr...

Kalender


Kalender (c) by schulferien.org

Schutzhundausbildung

Liebe Boxerfreunde, wir konnten für den Klub einen neuen Helfer gewinnen.
Thorsten , unser neuer Helfer, übernimmt ab sofort das Schutzhundtraining.

Das Training findet jeweils am Samstag statt - Änderungen vorbehalten.


Zertifizierung von Hundetrainerinnen und Hundetrainern in Niedersachsen!

Ab sofort können sich Hundetrainerinnen und Hundetrainer durch die Tierärztekammer Niedersachsen zertifizieren lassen. Hundehalter bekommen damit zukünftig die Möglichkeit, sich für eine zertifizierte, nach aktuellem Wissensstand arbeitende Hundeschule zu entscheiden.

Zurzeit ist es noch so, dass trotz einer großen Anzahl von Hundeschulen ständig neue hinzukommen.


Neben guten Hundeausbildern gibt es leider auch schlechte. Mangelndes Fachwissen bei Trainern führt oftmals zu tierschutzrelevanten Ausbildungsmethoden. Das Lernziel „Aufbau und Festigung einer intakten Mensch-Hund-Beziehung“ als Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Hundehaltung in unserer Gesellschaft wird in vielen Fällen leider nicht erreicht. Den meisten Hundebesitzern, die sich vertrauensvoll an eine Hundeschule wenden, sind diese Fakten unbekannt. Erfreulicherweise wird in der Zukunft durch die Zertifizierung von Hundetrainerinnen und Hundetrainern durch die Tierärztekammer Niedersachsen die Auswahl einer geeigneten Hundeschule erleichtert.

Hundeausbilderinnen und Hundeausbilder, die sich zertifizieren lassen möchten, können die Prüfungsordnung und die Liste der empfohlenen Literatur zur Vorbereitung hier abrufen bzw. in der Geschäftsstelle anfordern.Die Anmeldung zur Prüfung muss schriftlich erfolgen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit nur niedersächsische Antragssteller zur Prüfung zulassen können.

Prüfungsordnung (inkl. Anmeldung, Zulassungsvoraussetzungen etc.):


Sturmschäden auf unserem Vereinsgelände

Das Sturmtief "XAVIER" das am Donnerstag den 05.Okt.2017 über Braunschweig hinweggefegt war, hat auch einigen Schaden auf unserem Übungsgelände hinterlassen.

Die große Weide am kleinen Übungsplatz ist um einen großen Ast ärmer. Auf dem letzten Versteck hinten links lag ein größerer abgebrochener Ast, der zum Glück keinen Schaden angerichtet hat. Sowie ein größerer Ast war über den Zaun auf das Grundstück der Familie Plate gestürzt.

Damit hieß es anpacken und Kettensäge "GO". nach gut drei Stunden war das gröbste erledigt.

Schaden am Zaun haben uns die umgestürzten Bäume am Ende des Übungsplatzes beschert, eine große Erle hat mit ihrem Wurzelballen den Zaun zerdrückt. Zum Glück standen die Bäume aber hinter dem Zaun und damit auf städtischen Grund, d.h. die Verantwortung liegt beim Grünflächenamt von Braunschweig. Die Beseitigung hätte uns viel Zeit und auch einiges an Geld gekostet. Der Zaun aber müssen wir selbst reparieren.

#
#
umgestürzte Bäume

Umgestaltung des Vereinsgeländes


Unter Lobenswerten Einsatz unseres Vorstandes und den aktiven Mitgliedern ist es uns gelungen, dass Vereinsgelände / Vereinsheim umzugestalten.

Auf dem großen Übungsplatz wurden alle Verstecke erneuert.

Die Hindernisse auf dem kleinen Platz wurden repariert und gestrichen - soweit der Zustand es im einzelnen noch zuließ, oder ganz erneuert.

Der Zaun mit dem Handlauf sowie unser Vereinsheim hat einen neuen Farbanstrich erhalten.

Es wurden Repararaturen an der westlichen Außenwand ausgeführt, da die Außenwand in einem unbefriediegendem Zustand war , Feuchtigkeit hatte die Holzverkleidung im unteren Teil der Wand geschädigt.

Büsche und Bäume wurden gerodet und entsorgt.

Der .....


Arbeitsplan


Auf Grund der derzeitigen Witterungsbedingungen können viele der noch anstehenden Arbeiten nicht ausgeführt werden.

An Arbeiten stehen noch an:

Streichen der Fensterahmen.

Ein größeres Projekt wird die Innenrenovierung des Vereinsheimes sein. 

Es müßten vor dem Winter dringend die unteren (bereits abgeschliffenen) Leisten am Vereinsheim und die oberen Leisten an West- und Nordseite gestrichen werden sowie die Regenrinnen gereinigt werden.

Das kleine Tor zum Hauptplatz hat unter dem Sturm gelitten sowie einige Bretter am Zaun Spielplatz zum Hauptplatz.

Hier bitte ich um Rückmeldungen, wer dies übernehmen könnte.

etc...